Die Gründung

 
Im Herbst 1960 schlossen sich 12 Kameraden zusammen und gründeten die Schalmeienkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Rossow. In der damaligen DDR gab es großzügige Unterstützung vom Rat der Gemeinde, sowie der LPG, wodurch es möglich war erste Instrumente zu kaufen.
Als Leiter wurde der Kamerad Walter Tobi eingesetzt.
Die Ausbildung der Schalmeienkapelle übernahm
Herbert Röse.
ältestes Foto von 1965
 
Um möglichst schnell einsatzfähig zu sein umging man
die Notenlehre und lehrte nach einem Zahlensystem, 
das auch heute noch angewandt wird.
Dadurch konnte man bereits am 1.Mai 1961 mit
bereits 11 Titeln auftreten.
Aus dem Gründungsjahr existiert leider kein
Foto,  das  Älteste  ist  aus  dem  Jahre 1965