Die ersten 25 Jahre

Foto von 1977 Nachdem die ersten Startschwierigkeiten
überwunden waren,    verließ Herbert Röse 1964
die Kapelle.

1 Jahr später trennte sich die Kapelle von der
Freiwilligen Feuerwehr und ging eigene Wege.
In 1976 wurde die Kapelle in die"Mittelstufe gut"
eingestuft.
1978 fuhren einige Mitglieder zum Erfahrungs-
austausch zum Malchiner Schalmeienorchester, von

wo sie neue Ideen und Anregungen mitbrachten.
Dieses wirkte sich auf die weitere Entwicklung
sehr positiv aus und 1985 wurden wir in 
"Oberstufe gut" eingestuft.
Im gleichen Jahr übergab Michael Wagner nach fast
25-jähriger Leitungstätigkeit diese Funktion an
Ralf-Peter Nadler.